Neue Top-Level-Domains für Orte und Regionen

  • Zeigen Sie Verbundenheit zu Ihrer Region.
  • Nutzen Sie den Vorteil gegenüber der lokalen Konkurrenz.

Möglichkeiten der neuen Domains für Städte und Regionen

Mit .berlin, .hamburg und .koeln fing es 2014 an – die neuen Top-Level-Domains (nTLDs) für Orte gingen online. Damit gehörten diese drei deutschen Städte neben beispielsweise .london und .nyc zu den ersten Städten weltweit, die eigene Domainendungen bekommen haben. Nach und nach kamen immer mehr Städte und auch Regionen hinzu. Mittlerweile können Sie Ihr Unternehmen auch in Bayern mit der entsprechenden Endung bereits in der URL als regionales Unternehmen kenntlich machen und mit Ihrem Standort werben.

Eine Top-Level-Domain mit regionalem Bezug

Zeigen Sie mit einer neuen Top-Level-Domain für Orte Ihre Verbundenheit zu Ihrer Heimat. Regionale Produkte und Dienstleistungen sind beliebt und schaffen Vertrauen beim Kunden – nutzen Sie diesen Heimvorteil. Sie profitieren außerdem davon, dass der Sitz Ihres Unternehmens sofort eindeutig zu erkennen ist. Sucht z. B. jemand einen Handwerker über Google oder eine andere Suchmaschine, erkennt er an der Domainendung sofort, in welcher Stadt Sie tätig sind. Bei der lokalen Konkurrenz müsste der Interessent unter Umständen erst auf der Website nachlesen, um diese Information zu erhalten.

Die neuen Städte-TLDs: Sinnvoll für jedes Geschäft

Die neuen Top-Level-Domains für Orte sind für jede Art von Unternehmen von Vorteil. Ob ein Handwerksbetrieb, eine Anwaltskanzlei, ein Hotel oder ein Anbieter von Freizeitaktivitäten: Sie und Ihr Unternehmen können von interessierten Kunden schnell und eindeutig lokal zugeordnet werden. Zudem sind die neuen Städte-Top-Level-Domains ein echter Hingucker. Eine ausgefallene URL in der langen Suchergebnis-Liste hilft Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Dank neuer Domainendungen: Mehr Chancen auf die Wunschdomain

Die neuen Top-Level-Domains mit Ortsnamen sind die Chance für Sie, eine Domain zu finden, die perfekt zu Ihrem Unternehmen passt. Bei den klassischen Endungen .de, .com etc. sind viele Wunschdomains bereits vergeben – doch mit Endungen wie .saarland oder .ruhr haben Sie wieder alle Möglichkeiten. Außerdem können Sie damit Ihre URL verkürzen. Denn bisher mussten Sie Varianten wie ihr-unternehmen-region.de wählen, wenn Ihnen der regionale Bezug in der Domain wichtig war. Jetzt sind kürzere und einprägsamere Varianten im Stile von ihr-unternehmen.region möglich.

Sie können sich außerdem für die Übertragung Ihrer alten Domain an Dritte entscheiden. So können sowohl Sie selbst als auch die Interessenten für Ihre alte Domain profitieren.

Neue Top-Level-Domains für Orte – Nachweis erforderlich

Damit niemand willkürlich begehrte neue Top-Level-Domains mit regionalen Endungen blockiert, gibt es bei diesen Domains in der Regel ein paar Vorgaben, die eingehalten werden müssen. So kann nur jemand eine Domain mit Endungen wie .berlin, .cologne oder .nrw registrieren lassen, der auch aus dieser Region stammt oder dessen Unternehmen dort ansässig ist. Dafür muss meist ein entsprechender Wohn- oder Unternehmenssitz nachgewiesen werden. Abgesehen davon sind Sie jedoch sehr frei hinsichtlich der Wahl Ihrer Wunschdomain für Ihre Homepage.

Alle bei STRATO verfügbaren neuen Domains zum Thema Städte und Regionen im Überblick:

  • .berlin
  • .ruhr
  • .hamburg
  • .cologne
  • .koeln
  • .london
  • .bayern
  • .saarland
  • .nrw
  • .amsterdam
  • .barcelona
  • .istanbul
  • .brussels
  • .vlaanderen