Homepage-Baukasten: Ohne HTML-Kenntnis zur Website

Homepage-Baukasten: Ohne HTML-Kenntnis zur Website

Homepage-Baukasten Angebot ansehen

Mit dem Homepage-Baukasten werden HTML-Kenntnisse unnötig

Der Homepage-Baukasten ermöglicht eine intuitive Erstellung einer Website: Ihr Design wählen Sie anhand von Vorlagen aus. Texte schreiben Sie wie in einem Word-Dokument im Texteditor und stellen per Klick auf die gewünschte Textstelle Schriftart und andere Merkmale ein. Der Homepage-Baukasten wandelt alles automatisch in HTML um. Sie müssen weder Programmieren lernen noch sich mit dem Homepage-Baukasten-Quellcode (die HTML-Ansicht der Website) beschäftigen. Auch andere Funktionen, die komplizierte HTML-Codes benötigen, sind im Homepage-Baukasten ohne Vorkenntnisse realisierbar. So binden Sie beispielsweise Fotos und Videos mit Widgets ein.


Design und Layout ohne Programmierkenntnisse bestimmen

Sobald Sie Ihren Homepage-Baukasten starten, werden Sie dazu aufgefordert, Ihre zukünftige Website einer Kategorie zuzuordnen. So erhalten Sie gleich Zugriff auf passende Designvorlagen. Klicken Sie einfach auf die Vorlage, die Ihnen gefällt und übernehmen Sie diese. Haben Sie erst einmal eine Vorlage ausgewählt, können Sie mit der Erstellung Ihrer Website richtig loslegen. Natürlich können Sie Design und Layout auch nachträglich jederzeit ändern. Dafür wählen Sie einfach den Menüpunkt „Design/Layout“ aus und klicken auf das Design Ihrer Wahl. Nach einer Vorschau des jeweiligen Designs bestimmen Sie, ob Sie es annehmen oder wieder verwerfen möchten.


Texte einfügen und formatieren

Das wichtigste auf Ihrer Website sind die Inhalte. Damit Ihre Besucher mehr über Sie erfahren, müssen Sie Ihre Website mit Texten versorgen. Klicken Sie auf freie Flächen oder vom Layout bereits vorgegebene Textbausteine, um einen Text einzugeben. Auch hier benötigen Sie keinerlei HTML-Codes. Das Eingeben der Texte funktioniert wie in einem Textdokument á la Microsoft Word. Während Sie einen Text eingeben, erscheint darüber eine kleine Leiste, mithilfe derer Sie Überschriften bestimmen, Fettungen setzen, Schriftart und Schriftgröße ändern und Links setzen.

Der Text-Editor im Homepage-Baukasten macht HTML-Kenntnisse unnötig.
Das Schreiben im Text-Editor im Homepage-Baukasten funktioniert wie das Texten bei Word.

Bilder und Videos ohne HTML einfügen

Selbst für die Darstellung multimedialer Inhalte brauchen Sie im Homepage-Baukasten keinen HTML-Code einzufügen. Unter „Inhaltselemente“ sehen Sie den Punkt „Bilder und Videos“. Hier finden Sie einige im Homepage-Baukasten enthaltene Bilder. Gefällt Ihnen eines der Bilder, ziehen Sie es einfach an die gewünschte Stelle auf Ihrer Website. Sie haben auch die Möglichkeit, weitere Bilder zu kaufen oder Ihre eigenen Dateien hochzuladen. Sind diese Dateien gekauft oder hochgeladen, erscheinen auch sie unter „Bilder und Videos“ und Sie ziehen diese genauso einfach wie beschrieben auf Ihre Website.


Widgets als HTML-Ersatz im Homepage-Baukasten

Mit den Widgets erledigen Sie alles, was Sie auch mit HTML anstellen könnten – nur schneller und einfacher. Damit ersparen Sie sich Fehler, die durch falsche HTML-Codes und Vertipper auftreten. Die Widgets sind kleine Bausteine, die Sie frei in den Design-Feldern Ihrer Website platzieren, um Funktionen, Medien oder Inhalte anderer Websites einzufügen. Bräuchten Sie beispielsweise für die korrekte Einbindung eines YouTube-Videos – das auch noch an einer bestimmten Stelle in bestimmter Größe dargestellt werden soll – einen komplizierten HTML-Code, funktioniert das im Homepage-Baukasten per Drag-&-Drop-Prinzip. Dafür gehen Sie auf „Inhaltselemente“, wählen das YouTube-Widget aus, ziehen es an die gewünschte Stelle und in die richtige Größe. Nun fügen Sie nur noch die URL des Videos ein. Ähnlich verhält es sich mit allen anderen Widgets, wie beispielsweise:

  • die Verknüpfung Ihrer Facebook-, Twitter-, Xing- oder LinkedIn-Site
  • die Verknüpfung mit einem Amazon-Produkt
  • eine Einbindung des Lageplans mittels Google Maps
  • einen Newsticker
  • die Verknüpfung zu einem Podcast
  • ein Umfrage-Widget
  • eine Download-Möglichkeit für eine Datei
  • ein Gästebuch

Ein Widget für alle nicht verfügbaren Widgets

Sie finden kein passendes Widget und müssen also doch in den Homepage-Baukasten einen HTML-Code einfügen? Tatsächlich gibt es auch ein Widget für nicht passende Widgets! Das Embed-Widget lässt Sie externe Inhalte auf Ihre Website einfügen, die nicht als eigenes Widget zur Auswahl stehen. Voraussetzung dafür ist, dass jene Angebote die von Ihnen gewünschten Inhalte als Code zur Verfügung stellen. Dazu gehören beispielsweise folgende Angebote:

  • Spotify-Listen
  • Deezer-Listen
  • Pinterest
  • Bilder von Deviant Art

So verwenden Sie das Embed-Widget

  1. Das Embed-Widget finden Sie wie die restlichen Widgets unter „Inhaltselemente“ und „Widgets“. Eine Übersicht der Widgets inklusive dem Embed-Widget, um in den Homepage-Baukasten HTML-Code einzufügen.
    Das Embed-Widget finden Sie unter „Inhaltselemente“ und „Widgets“.

  2. Ziehen Sie das Widget an die gewünschte Stelle in Ihrer Website.
  3. Klicken Sie auf das Zahnrad rechts oben in der Ecke.
  4. Es öffnet sich ein Fenster, in das Sie den Code des gewünschten Dienstes hineinkopieren können.
  5. Besuchen Sie die Website des Angebotes, das Sie auf Ihrer Site einbauen möchten.
  6. Viele Websites stellen Ihnen Codes zur Verfügung, damit Sie deren Inhalte einbauen können. So finden Sie beispielsweise auf Pinterest nach jedem Klick auf einen Pin über dem Bild das Zeichen „…“. Klicken Sie darauf und gehen Sie anschließend auf „Einbinden“.
  7. Es öffnet sich eine neue Seite mit der URL des Pins. Unten finden Sie den Code, den Sie nun kopieren.
  8. Fügen Sie den Code in das Embed-Widget ein. Anschließend lassen Sie sich eine Vorschau der Homepage-Baukasten-Website anzeigen.
  9. Der eingefügte externe Inhalt sollte nun an der ausgewählten Stelle zu sehen sein.

Die Darstellung eines Pinterest-Pins, nachdem im Homepage-Baukasten der HTML-Code eingefügt wurde.
Ein Beispiel für die Darstellung eines Pinterest-Pins per Embed-Widget.

  • Auf anderen Homepage-Diensten schauen Sie einfach in der Navigation, ob die Site Widget-Codes zur Verfügung stellt. So bietet beispielsweise Wetter.com einen Widget-Code an, um Ihren Website-Besuchern zu jeder Zeit das örtliche Wetter anzeigen zu können.

Die Darstellung des Wetter.com-Widgets mit Homepage-Baukasten.
Das Wetter.com-Widget auf einer Homepage-Baukasten-Website.

Zusammenfassung:

  • Es sind keine Kenntnisse in HTML für den Homepage-Baukasten notwendig.
  • Der WYSIWYG-Editor und die Widgets ermöglichen eine intuitive Website-Erstellung.
  • Mit den Widgets bringen Sie sogar externe Inhalte auf Ihre Website.

  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • Testsieger Webhosting

    Testsieger Webhosting
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz