Professionelles CMS Hosting mit STRATO

Professionelles CMS Hosting mit STRATO

Hosting-Angebot ansehen

Der schnelle Weg zum eigenen Internetauftritt

CMS revolutionierten vor ein paar Jahren das Internet, weil auf einen Schlag keine Programmierkenntnisse mehr nötig waren, um eine funktionstüchtige und professionell anmutende Website zu erstellen und zu unterhalten. So wird das Business Hosting vereinfacht und auch ein privates Domain Webhosting gewinnt an Dynamik. Das Kürzel "CMS" steht für "Content Management System", was man in etwa mit "Inhalts-Verwaltungs-System" übersetzen kann. Es bildet quasi das Grundgerüst einer Webseite, mit dessen Hilfe man Inhalte im Internet veröffentlichen kann, ohne sich um technische Einzelheiten kümmern zu müssen. Mit dem CMS Hosting Paket von STRATO erstellen auch Nicht-Profis im Handumdrehen ihre eigene Internet-Präsenz. Der Clou: STRATO nimmt Ihnen sogar die Installation des Programms fast vollständig ab. Zudem arbeiten Sie ausschließlich online – die Installation weiterer Software auf Ihrem Computer ist nicht nötig. So erhalten Sie ein günstiges Webhosting mit umfangreichem Service.

  • CMS in jedem STRATO Hosting-Paket enthalten: WordPress, Typo3, Drupal, Joomla!
  • Einfache Installation mit dem STRATO AppWizard
  • Einfache Bedienung der Systeme
  • Zahlreiche Funktionserweiterungen möglich
  • Viele Designvorlagen zu freien Verwendung
  • Bequem online arbeiten - ortsunabhängig

Kinderleichte Installation dank STRATO AppWizard

Damit die je nach System mehr oder weniger komplexe Installation eines CMS Ihrer Wahl garantiert gelingt, hat STRATO den AppWizard entwickelt, der Ihnen die meisten Installationsschritte erspart. In jedem Hosting-Paket stehen Ihnen verschiedene CMS zur Verfügung; wählen Sie im Kundenservice-Bereich ein CMS aus – die Installation startet sofort und dauert nicht lange. Wenn Sie während der Installation zu bestimmten Zeitpunkten gewisse Daten eingeben müssen, dann wird Ihnen das mitgeteilt, so dass Sie immer wissen, was zu tun ist. Aber viel müssen Sie eben nicht tun, dafür sorgt der AppWizard.


Inhalte einfach und schnell einfügen und bearbeiten

Die Benutzeroberfläche eines jeden CMS ist grafisch aufbereitet, so dass sich auch Laien sehr schnell darin zurechtfinden. Die Navigationspunkte lassen sich schnell festlegen und später nach Belieben verändern. Das Einfügen, Formatieren und Bearbeiten von Texten erinnert sehr an die Arbeitsweise mit einem beliebigen Textverarbeitungsprogramm: Sie kopieren den Text in das dafür vorgesehene Feld und bearbeiten ihn dann weiter mit den vorhandenen Schaltflächen, z.B. für fette Schrift, Listenpunkte etc. Auch Bilder und Videos lassen sich intuitiv mit wenigen Klicks an der richtigen Stelle hochladen und einfügen.


Designvorlagen und Funktionserweiterungen meist kostenfrei erhältlich

Zum Grundsystem eines CMS werden von der jeweiligen Community zahlreiche Funktionserweiterungen und Designvorlagen entwickelt. Da sich die Community-Mitglieder dem Open-Source-Gedanken verschrieben haben, sind die meisten Erweiterungen und Designs kostenfrei nutzbar. Die Installation von beidem ist je nach CMS etwas anders, aber immer einfach zu handhaben. Auf diese Art erweitern Sie den Funktionsumfang Ihrer Website beispielsweise um eine Bildergalerie, ein Kontaktformular, einen Kalender und vieles mehr. Damit neu entdeckte Sicherheitslücken im CMS selbst sowie in den Erweiterungen schnell behoben werden können, werden beide regelmäßig aktualisiert. (Natürlich gibt es auch Updates für allgemeine Funktionsverbesserungen.) Sie erhalten im Administrationsbereich eine entsprechende Nachricht und können dann entscheiden, wann Sie die Updates am liebsten übernehmen wollen. Updates sind allerdings tatsächlich wichtig, damit Ihre Website sicher bleibt gegen Angreifer von außen.


CMS-Software im Vergleich

Jede CMS Software hat ihre Stärken und Schwächen, deshalb bietet Ihnen STRATO neben einem Wiki vier verschiedene CMS-Programme an. Es lohnt sich also, vor der Installation zu überlegen, wie umfangreich die Webseite werden soll, wie sehr Sie in vorhandenen Funktionscode eingreifen wollen, ob Sie lediglich ein Blog brauchen oder eine regelrechte Website, wieviel Zeit Sie investieren wollen u.v.m. Je nach Ihren Ansprüchen ergibt sich dann, welche CMS Software für Sie am geeignetsten ist. Auch sind die Benutzeroberflächen unterschiedlich; auch das kann die letztendliche Entscheidung für oder gegen ein CMS beeinflussen. Im Folgenden finden Sie die vier CMS-Programme im Vergleich, die am gängigsten sind und bei STRATO mit dem AppWizard installiert werden können.


WordPress noch einfacher mit dem STRATO WordPress-Paket installieren und verwalten

Als weltweit populärstes CMS verfügt WordPress über eine der größten Benutzer- und Entwicklergemeinden und besticht durch zahlreiche kostenlose Themes (Designvorlagen) und Erweiterungen („Plugins“ genannt). Die auf PHP und MySQL basierende Software stellt die Grundlage für etwa ein Viertel aller Internetseiten weltweit dar. WordPress gewann bereits zweimal den Open Source CMS Award und gilt als optimale Plattform für Blogs und News-Portale mit relativ einfachen Seitenstrukturen. Bei STRATO ist WordPress-Hosting besonders beliebt. WordPress installieren Sie bei STRATO am günstigsten gleich in einem speziellen WordPress-Paket. Die Vorteile: Der ohnehin einfache Installationsprozess von WordPress wird auf wenige Angaben Ihrerseits reduziert. Darüber hinaus können Sie Updates automatisch installieren lassen. Auch Sicherheitskopien aller Ihrer WordPress-Daten werden automatisch erstellt.


Joomla!

Das CMS Joomla! erfreut sich vor allem in den USA großer Beliebtheit. Ebenfalls auf der Basis von PHP und MySQL bietet es in der aktuellen Version eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Die Administration gestaltet sich jedoch nicht ganz so intuitiv wie bei WordPress. Auch Joomla stellt zahlreiche Extensions (Funktionserweiterungen) sowie unzählige Joomla Templates zur Verfügung. Grundsätzlich lassen sich mit Joomla! auch komplexere Seitenstrukturen umsetzen. Das CMS erreicht jedoch nicht die gleiche Flexibilität wie TYPO3 oder Drupal.


Drupal

Wie WordPress und Joomla! unterstützt Drupal alle Grundfunktionen eines Content Management Systems. Von anderen CMS unterscheidet es sich jedoch durch Ansätze einer Social Software. Drupal unterstützt den Aufbau von Communities. Mittels Social-Publishing können verschiedene Nutzer eigene Inhalte einstellen und mit anderen Mitgliedern interagieren. Vom Aufbau her besteht Drupal aus einem Kern, der sämtliche Grundfunktionen unterstützt und um verschiedene Module erweitert werden kann. Der modulare Aufbau bietet vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Vom simplen Weblog bis zur komplexen Online-Community lassen sich mit Drupal zahlreiche Projekte verwirklichen. Die Administration des CMS gestaltet sich jedoch etwas aufwendiger als bei WordPress oder Joomla!.


Typo3

Individuellere Projekte lassen sich am besten mit Typo3 gestalten. Durch seine enorm leistungsfähige Datenbankstruktur eignet sich Typo3 für Nutzer, die hochkomplexe Internetplattformen erstellen möchten. Typo3 lässt sich durch zahlreiche Module an so gut wie alle Anforderungen anpassen. Aufgrund dieser Eigenschaften erfreut sich Typo3 bei vielen deutschen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen großer Beliebtheit. Aufgrund der vielen Features und der komplexen Struktur erfordert das CMS jedoch eine etwas längere Einarbeitungszeit. Hier kann das eine oder andere Typo3 Tutorial hilfreich sein.


Fazit: Mit STRATO CMS Hosting haben Sie die perfekte Auswahl

STRATO macht es Ihnen einfach, die für Sie passende CMS Software zu finden. Durch die schnelle Installation mit dem AppWizard lassen sich zur Not alle CMS Programme nacheinander zur Probe installieren um herauszufinden, welches CMS für Ihre Vorlieben und Zwecke am besten geeignet ist. Der CMS Vergleich weiter oben im Text zeigte ja schon die groben Unterschiede der verschiedenen Content Management Systeme auf, aber selbst auszuprobieren ist einfach nochmal etwas anderes. Für welches System Sie sich letztendlich entscheiden: Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Daten bestmöglich geschützt sind. SSL-Zertifikate signalisieren zusätzlich nach außen, dass Sie sich um die Sicherheit Ihrer Website-Besucher kümmern. Neben sicherem Hosting für CMS bietet Ihnen STRATO auch SSL-Zertifikate von namhaften Anbietern. Scheuen Sie nicht den Webhosting Vergleich - Sie werden schnell merken, dass sich STRATO durch seinen Hosting Service von der Masse abhebt.


  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • Testsieger Webhosting

    Testsieger Webhosting
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz