Rechnungen erstellen im STRATO Webshop

Webshop-Angebot ansehen

Elektronische Rechnungserstellung ist unverzichtbar

Die Rechnungserstellung ist für Webshops elementar. Sie übermitteln auf diesem Wege Ihren Kunden alle Informationen, die für das Bezahlen relevant sind, und kommen der gesetzlichen Dokumentationspflicht nach. Bei STRATO Webshops erstellen Sie bereits im Basis-Paket ohne großen Aufwand elektronische Rechnungen. Erleichtern Sie sich die spätere Rechnungslegung.

  • bereits im Basis-Paket das Rechnungstool für Bezahlung und Dokumentation nutzen
  • Rechnungen automatisiert schreiben und dem Shop-Design anpassen
  • aktuelle Zahlungsarten von Sofortüberweisung bis Kreditkarte anbieten
  • sichere Bezahlsysteme wie PayPal, Amazon Pay oder WorldPay einbinden
  • dank effizienter Rechnungslegung immer den Überblick behalten

Rechnung erstellen

Formale Kriterien bei der Rechnungserstellung

In einer Rechnung werden Forderungen für erbrachte Dienstleistungen oder gelieferte Waren sowie gegebenenfalls anfallende Steuern und weitere Posten wie Versandkosten ausgewiesen. Die auf diese Weise dokumentierten Zahlungen können in Brief-, aber auch in elektronischer Form verfasst und übermittelt werden. Generell sind tabellarisch verfasste Rechnungen übersichtlicher und somit speziell für Rechnungen mit mehreren Posten vorteilhaft. Hier können weiterführende Informationen wie eine Beschreibung der Leistung oder Produktname, Menge und Preis geordnet untereinander aufgeführt werden.


Welche Angaben gehören in Ihre Rechnungsvorlage?

Aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht ist eine Rechnung ein wichtiges Dokument. Sie muss daher bestimmten gesetzlichen Anforderungen entsprechen, die insbesondere für einen eventuellen Vorsteuerabzug des Rechnungsempfängers von Bedeutung sind. Erfüllt eine Rechnungsvorlage diese Anforderungen nicht, sind die aus ihr hervorgehenden Vorsteuerbeträge nicht abziehbar. Das gilt für Schreiben in Papierform ebenso wie für elektronisch übermittelte Rechnungen. Greifen Sie deswegen bei der Rechnungsstellung – ob offline oder online – auf Rechnungsvorlagen zurück. Denn mit einer solchen Musterrechnung gehen Sie sicher, dass Ihre Rechnungen alle wichtigen Pflichtangaben enthalten. Zu diesen gehören:

  • Name und Adresse des leistenden Unternehmers (Rechnungsaussteller)
  • Name und Adresse des Leistungsempfängers (Rechnungsempfänger)
  • die Steuernummer des zuständigen Finanzamts oder die Umsatzsteuer-ID
  • eine fortlaufende Rechnungsnummer
  • Art und Umfang der erbrachten Leistung
  • der in Rechnung gestellte Brutto- und Nettobetrag, der Steuersatz und der Steuerbetrag
  • der Zeitpunkt der Lieferung

Rechnung erstellen

Individuelle Rechnungsvorlage im Shop-Design

Erstellen Sie beispielsweise mit der App SevDesk eine individuelle Rechnung und passen Sie Farbe, Schriftart und weitere Details Ihren Vorstellungen an. Apps für die Rechnungs legung ermöglichen Ihnen die schnelle und reibungslose Erstellung von Rechnungen auf Knopfdruck – mit allen nötigen Angaben und mit dem Logo Ihres Shops.


Welche Formen der Rechnungslegung sind für Webshops wichtig?

Die Begriffe „Rechnungslegung“ und „Rechnungsstellung“ werden gerne verwechselt: Während es bei der Rechnungsstellung darum geht, eine Rechnung zu schreiben (oder von einem Shopsystem wie dem STRATO Webshop erstellen zu lassen), umfasst die Rechnungslegung (grob gesprochen) eher die Aufstellung aller Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens. Diese Aufstellung muss belegbar sein. Nicht für jedes Unternehmen besteht die Pflicht zur Rechnungslegung; sie tritt erst ab einer bestimmten Größe oder bei einer bestimmten Rechtsform in Kraft.

Dennoch ist jeder Kaufmann und jedes Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, Bücher über das Firmenvermögen zu führen. Diese Rechenschaftspflicht gilt auch für Webshops. Einnahmen und Ausgaben, Eigentum, Schulden und Ansprüche müssen beispielsweise umfassend in der Rechnungslegung dokumentiert werden. Denn alle Geschäftsvorfälle müssen sich in ihrer Entstehung und Abwicklung später nachvollziehen lassen, damit sich bei einer Kontrolle die Lage des Unternehmens einschätzen lässt. Daher ist es auch wichtig – und gesetzlich vorgeschrieben –, Kopien aller Rechnungen und sonstigen Handelsbriefe aufzubewahren. Dies muss nicht zwangsläufig in Papierform erfolgen, auch elektronische Duplikate, wie sie die STRATO Webshop-Apps erstellen, sind für die Dokumentation geeignet.


Rechnung erstellen

Fazit

  • Eine automatische Rechnungserstellung erspart Ihnen viel Zeit und Mühe.
  • Achten Sie bei der Rechnungsstellung auf Übersichtlichkeit und Vollständigkeit der gesetzlich vorgeschriebenen Angaben.
  • Automatisch erstellte Rechnungen erleichtern Ihnen die Rechnungslegung und helfen Ihnen dabei, gesetzliche Vorgaben einzuhalten.
  • Mit dem Webshop Now stehen Ihnen verschiedene Apps für die Rechnungserstellung zur Verfügung.
  • Auch Apps für die Rechnungslegung helfen Ihnen dabei, die Rechnungslegung auf dem Laufenden zu halten.
  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz