Dynamische Webseiten: Der Standard im Web

Dynamische Webseiten ohne Programmieren – STRATO macht’s möglich

CMS generieren dynamische Webseiten

Dynamische Webseiten sind heutzutage Standard. Als Basis dient jeweils ein Software-System, das meist ziemlich einfach auf dem Webspace installiert werden kann. Content Management Systeme (CMS) wie WordPress, Typo3 oder Joomla!, aber auch Wikis, Galerien und Shops sind Beispiele für Systeme, die automatisch dynamische Webseiten generieren. Das Schöne daran: Sie müssen selbst keine dynamischen Webseiten mehr programmieren können, um deren Vorteile nutzen zu können.

  • Praktisch: Seitenstruktur mit wenigen Klicks festlegen
  • Eingabemasken für Text und Bilder
  • Inhalte werden in einer Datenbank abgelegt.
  • Dadurch kann das Layout problemlos gesondert geändert werden.

dynamische webseiten

Für wen lohnen sich dynamische Webseiten?

Sie lohnen sich für alle, die regelmäßig Inhalte auf ihrer Website aktualisieren möchten. Für alle, die immer den aktuellen Warenbestand im Online-Shop präsentieren möchten. Und für alle, die nicht bei jeder Design-Änderung die komplette Homepage umprogrammieren möchten. Kurzum: Dynamische Webseiten sind leicht zu bedienen und sparen bei Pflege und Wartung viel Zeit ein.


dynamische webseiten programmieren

Worin besteht der Unterschied zu einer "statischen" Webseite?

Bei einer statischen Webseite sind alle Inhalte und das Gesamt-Layout fest miteinander verankert. Wer etwas ändern will, braucht HTML-Kenntnisse. Dynamische Webseiten setzen das nicht mehr voraus. Mithilfe einer entsprechenden Administrationsoberfläche, wie sie die modernen CMS und auch aktuelle Webshop-Software anbieten, können Texte, Bilder oder Download-Dateien auch ohne Programmierkenntnisse verwaltet werden.

Hosting Angebot ansehen

dynamische webseiten01

Mit STRATO dynamische Webseiten erzeugen - ganz ohne Programmieren

Bei STRATO haben Sie mehrere Möglichkeiten, für Ihre Internetpräsenz oder für Ihr Webprojekt die Vorteile dynamischer Webseiten zu nutzen – und diese nicht selbst programmieren zu müssen:

  • STRATO Homepage-Baukasten:
    Hier heißt das Prinzip: einfach loslegen. Für ein unverwechselbares Design und Layout wählen Sie eine der hochwertigen Vorlagen aus – anschließend passen Sie die Website Ihren Bedürfnissen entsprechend an. Ob Überschriften, Texte, Farben oder Hintergründe: Alles lässt sich einfach erstellen und ändern. Mit dem intuitiv verständlichen Editor fügen Sie zudem weitere Multimedia-Elemente ein, wie z.B. interaktive Karten, Foto-Alben oder Videos.
  • STRATO Hosting:
    Für eine professionelle Website sind die STRATO Hosting-Pakete eine interessante Alternative. Mit zahlreichen Open Source-Anwendungen unterstützt STRATO Sie bei der Einrichtung und Gestaltung Ihrer Internetpräsenz. Anwendungen wie Joomla, Typo 3 oder auch Galerien, Wikis u.v.m. installieren Sie bequem über den STRATO AppWizard, der Ihnen die meiste Arbeit mit der Einbindung der Datenbank und andere knifflige Arbeitsschritte so einfach wie möglich macht.
  • STRATO WordPress-Pakete:
    Hier wird Ihnen die Nutzung von WordPress so einfach wie möglich gemacht: Die Installation von WordPress ist auf jene Angaben reduziert, die nur Sie festlegen können (Domain und Login-Daten), so dass Sie in Windeseile eine eigene WordPress-Homepage oder ein Blog in Betrieb nehmen können. Sicherheits-Updates werden auf Wunsch automatisch installiert und Sicherungen aller Dateien und Datenbank-Inhalte werden ebenfalls automatisch erstellt.
  • STRATO Webshops:
    Gerade Online-Shop sind auf das Prinzip der dynamischen Webseiten besonders angewiesen: Mit dieser Technologie ist es erst möglich, automatisiert verschiedene Versand- und Bezahlarten anzubieten, komfortabel Sonderangebote zu präsentieren und ggf. auch beispielsweise auf Lieferengpässe zu verweisen. Große Shops mit tausenden von Produkten wären ohne die Generierung dynamischer Webseiten schlicht zu arbeitsaufwändig.
Hosting Angebot ansehen

Standard: Dynamische Webseiten

Fazit: Wer will heute schon noch selbst dynamische Webseiten programmieren?

Das Prinzip, Webseiten dynamisch zu generieren bzw. generieren zu lassen, hat sich inzwischen fast gänzlich durchgesetzt. Natürlich macht es auch Spaß, eine Seite selbst und ganz in HTML zu schreiben – sobald aber Inhalte öfter ausgetauscht werden sollen, werden statische HTML-Seiten einfach zu arbeitsaufwändig. Da haben Sie es mit einem System, das Ihnen eine anständige Oberfläche zum Erstellen und Bearbeiten von Seiten und Inhalten bietet, wesentlich einfacher.
Als Hobby können Sie natürlich auch selbst dynamische Webseiten programmieren; lernen lässt sich da sicher viel. Für alle, die einfach nur ein System suchen, das funktioniert, einfach zu bedienen und sicher ist, finden sich – wie Sie sehen konnten – viele Software-Systeme, aus denen Sie nur noch auswählen müssen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Hauptanliegen und überlassen Sie die technischen Finessen einfach denen, die sich darauf spezialisiert haben – STRATO macht's möglich!

Hosting Angebot ansehen